Donnerstag, 8. September 2011

Ein Kränzchen

Die verschiedenen Rosenblüten, ob aus Sträußen oder aus unserem Garten habe ich
gesammelt und getrocknet, ein bisschen mit Rosenöl beträufelt,
und dann auf einen Styroporring geklebt.






Kommentare:

*Manja* hat gesagt…

Eine wundervolle Idee, liebe Anneliese.^^
GLG,*Manja*

Helga hat gesagt…

Na,der könnte mir auch gut gefallen.An meiner Tür ist noch Platz.grins.
Liebe Grüße
Helga

Zwergenwelt hat gesagt…

liebe Anneliese,
ganz herzlichen Dank für deine Glückwünsche!!Hab mich sehr darüber gefreut!!
Dein Rosenkranz ist wunderschön, mit den getrockneten Rosen hat er einen ganz besonderen Charme.
Und mit Rosenöl beträufelt hält der den Duft noch lange!! Auch der Läufer gefällt mir gut, den du nun schon gehäkelt hast!!! Du liebst Rosen auch sehr, stimmts???
Herzliche Grüße, cornelia

Stöpsel hat gesagt…

Tja, wenn der Herbst langsam durch das Schlüsselloch kriecht, möchte man den Sommer wieder einfangen. Mit diesem Stückchen Sommer wird sich bei dir der Herbst noch nicht ins Haus trauen.
Ich kann die Rosen beinahe riechen.


LG Stephanie

Marianne hat gesagt…

Das gefällt mir, zumal aus Rosen, dann wirkt es nicht ganz so herbstlich, mag nämlich noch gerne Sommer haben ♥

Elfi hat gesagt…

Hallo Anneliese,

das sieht ja toll aus. Die Idee ist ja super genial. Gefällt mir sehr gut.

Liebe Grüße von Elfi

die-nadelfee hat gesagt…

Hallo Anneliese
sehr schön dein neuer Türkranz.
Ich muss dich für deine Kreative Ader bewundern.
Du machst so vielfältige Sachen.
LG
Brigitte

alanay hat gesagt…

bayıldım bu kapı süslerine...ellerinize sağlık..
http://duyangelsin.blogspot.com/2011/10/kurutulmus-ciceklerden-kapi-susu.html buraya bakın :)